Metallverarbeitung
in Bestform

MVK Blech- und Metallverarbeitung

Das 1999 gegründete expandierende Unternehmen umfasst heute mit seinen mehr als 100 Mitarbeitern auf 14.600 m² Produktionsfläche ein umfangreiches Spektrum an Fertigungstechnologien und Dienstleistungen.

Projekte und Kunden

Durch überzeugende Ergebnisse

ZUFRIEDENE KUNDEN

Von der Konstruktion / Entwicklung bis zum fertig veredelten Endprodukt unter strikter Einhaltung der zertifizierten Verfahren, der Methoden und der Umweltaspekte, stehen wir als kompetenter Zulieferer allen Bereichen der Industrie und des Handwerks zur Verfügung. Namhafte Kunden aus allen Bereichen der Wirtschaft vertrauen auf unsere Erfahrung und unser exaktes Arbeiten – Qualität made in Germany.

Kontaktieren Sie uns

Kleine Geschichten von großen Projekten

AKTUELLES AUS DEM BLOG

Messer Cutting Systems Lasermatt II: Zuschnitte in EXTRAGROSS, jetzt auch mit FASE

Seit nun mehr als 5 Jahren verfügen wir über eine Portal-Laseranlage  aus dem Hause SATO. Auf Grund der stetig steigenden Nachfrage im Bereich überformatiger Zuschnitte mit Längen > 6m  und Breiten > 2m, haben wir uns Ende 2020 dazu entschlossen eine weitere Portal-Laseranlage zuzulegen. 

Nach dem wir unsere Vorstellungen von den Fähigkeiten unserer Wunschanlage mit verschiedenen Hersteller besprochen haben, sind wir recht schnell mit der Firma Messer Cutting Systems einig geworden, da uns das Leistungsspektrum Ihrer „LASERMAT II“ einfach überzeugt hat.

Die neue Anlage wird nicht nur in der Lage sein XXL-Formate [12x3m] in Stahl [25mm] und Edelstahl [20mm] zu schneiden. Sondern ist auch in der Lage in einem Arbeitsgang Fasen [15mm] z.B. zur Schweißnahtvorbereitung für I, V, Y- Nähte zu fertigen. Jedem der sich je mit der Anarbeitung großer, schwerer und langer Bleche auseinandergesetzt hat, wird erkennen welche Zeit und Kostenvorteile sich durch diese Möglichkeit ergeben.   

Weitere Planung / Ausblick:

Derzeit befindet sich die Anlage im Aufbau (zu 95% abgeschlossen) und wird voraussichtlich Anfang Juni in Betrieb gehen. Parallel hierzu werden unsere für die „LASERMAT II“  zuständigen Mitarbeiter und Programmierer im Bereich 2D auf die Anlage geschult / unterwiesen. Danach ist eine Einarbeitungs- / Erprobungsphase von ca. 2 Wochen geplant, damit sich alle mit der neuen Anlage in der Praxis vertraut machen können. Zu Letzt erfolgt dann noch eine weitere Schulung durch Messer Cutting Systems speziell im Bereich Fasen schneiden, welche Anfang/ Mitte Juli ´21 abgeschlossen sein wird.   

Hier einige Links zur Lasermat II von Messer Cutting Systems:

WIR BAUEN AN

Wachstum ist  für uns ein wichtiger Faktor, um die langfristigen Versprechen und Verpflichtungen gegenüber unseren Kunden zu sichern. Gleichzeitig ist Wachstum aber auch die Bestätigung für uns, selbige in den letzten Jahren erfüllt zu haben. Wir danken deshalb allen Bestands- und Neukunden die sich in den letzten Jahren in steigendem Maße für uns als kompetenten Full Service Partner entschieden haben und immer wieder entscheiden. Wir sind dankbar, dass uns unser Kunde mehr und mehr Ihrer Produkte anvertrauen und so letztendlich diesen Anbau notwendig gemacht haben. 

Technische Daten des Anbaus:

Fläche: 1750 m²

Abmessungen L x B x H: 70 x 25 x 8 m  

Primäres Ziel: Erweiterung und Verlagerung des Materiallagers um den innerbetrieblichen Warenfluss weiter zu optimieren und so noch kürzere Durchlaufzeiten realisieren zu können. 

Sekundäres Ziel: Der durch den Umzug frei werdende Platz ca. 1000m² wird durch unsere aktuell noch in Werk I befindliche Stahlbaugruppenfertigung übernommen. Durch die bereits vorhandene Infrastruktur in diesem Bereich werden wir dann in der Lage sein auch größere Baugruppen bis 5 t Stückgewicht zu fertigen.   

 

Erfolgreich rezertifiziert DIN EN 1090, ISO 3834 und DIN EN 15085 f. DB.

DIN EN 15085-2 Zertifizierungsstufe CL1 

(Schweißen von Schienenfahrzeugen und -fahrzeugteilen) – Gültig bis April ´24:

Seit nun etwas mehr als 20 Jahren sind wir nach DIN EN 15085-2 CL1 (alt DIN 6700-2) als Schweißbetrieb im Schienenfahrzeugbau zertifiziert und sind somit berechtigt „Schienenfahrzeuge oder Bauteile mit Schweißverbindung der Schweißnahtgüteklasse CP A bis CP D, Stufen CL 2 bis CL 4 eingeschlossen“ zu fertigen.

DIN EN 1090-2 und 1090-3 jeweils EXC3 

(Technische Regeln für die Ausführung von Stahltragwerken und Aluminiumtragwerken) – Gültig bis April ´24

Da wir für unsere Kunden aber auch als kompetenter Ansprechpartner bei der „Ausführung von Stahltragwerken und Aluminiumtragwerken“ im Rahmen der DIN EN 1090-2 / -3 zur Seite stehen wollen. Sind wir in diesem Bereich ebenfalls seit langer Zeit zertifiziert. Da wir auch sehr hohen Ansprüchen gerecht werden möchten, sind wir in diesem Bereich bis zur Ausführungsklasse 3 (EXC3) zugelassen. Wir dürfen also nicht nur Balkongeländer, sondern auch Hochhäuser und Autobahnbrücken 😉 

DIN EN ISO 3834-2 

(Qualitätsanforderung für das Schmelzschweißen von metallischen Werkstoffen; Teil 2: Umfassende Qualitätsanforderungen) – Gültig bis: April ´24

Um Sicherzustellen das wir für o.g. Normen auch die unabdingbaren „Qualitätsanforderungen für das Schmelzschweißen von metallischen Werkstoffen“ erfüllen, sind wir natürlich auch nach DIN EN ISO 3834-2 zertifiziert. Die Strich Zwo am Ende bedeutet hierbei das wir nicht nur die Elementaren bzw. Standard Qualitätsanforderungen erfüllen, sondern die Qualitätsanforderungen umfassend beherrschen